Mit dem Drahtesel den Mekong entlang

Ihr nächster Urlaub soll etwas Spezielles sein? Andere liegen faul am Strand, Sie sind gerne aktiv. Aber was ist mit dem Traum von einer Reise nach Fernost, das passt nicht zusammen. Doch, es passt! Was halten Sie von einer Fahrradtour durch Vietnam und Kambodscha? Beide Länder sind noch nicht vom Massentourismus überrollt, aber bieten Landschaft und Kultur. Geführte Radtouren werden angeboten, mit Transfers und Übernachtungen.

Vietnam, Mekong und Reisfelder

Vor Beginn der Aktivphase können Sie in der Nähe von Saigon das Tunnelsystem von Cu Chi erforschen. Vietnamesische Partisanen haben diese unterirdische Stadt gebaut. Auf den Drahtesel steigen Sie in Long An, es geht durch kleine Dörfer im Mekong-Delta und durch Drachenfruchtplantagen. Sie sehen, wie die Menschen hier leben, besuchen einen Kokosnuss-Betrieb, machen eine Bootsfahrt entlang des Ham Luong, übernachten bei einer Gastfamilie. Grüne fruchtbare Landschaften und tropische Obstgärten begleiten Sie, mit dem Rad erkunden Sie die Insel Dhog Phu. Bestaunen Sie den schwimmenden Markt von Cai Rang und radeln danach weiter stromaufwärts nach Long Xuyen durch schier endlose Reisfelder.

Kambodscha, die Khmer und Angkor Wat

Gleich zu Anfang beeindrucken die Killing Fields von Ba Chuc, ein Mahnmal aus der Zeit der Roten Khmer. Langsam verändert sich die Landschaft, entlang des Flusses beginnen sich Bergketten aufzutürmen. Phnom Penh, die pulsierende Hauptstadt Kambodschas, empfängt Sie mit der schönen und detaillierten Architektur der Silber-Pagode und des Königspalastes. Sie besuchen das Dorf Skoun mit dem berühmten Insekten-Markt. Keine Angst, Sie müssen keine der hier angebotenen Köstlichkeiten verzehren!

Erleben Sie Inseln, kleine Dörfer, radeln Sie durch Felder mit Wassermelonen, Erdnüssen und Süßkartoffeln. Mittendrin das Mönchsdorf Han Chey mit Pagoden und Klöstern. In Angkor Wat, der ehemals mächtigen Stadt der Khmer erforschen Sie das Weltkulturerbe der UNESCO ganz individuell auf Ihre Art. Verfallene Tempel, gewaltige Steingesichter und die Terrasse der Elefanten warten auf Entdeckung. Der Kochkurs bei einer Familie zeigt Ihnen die schmackhafte asiatische Küche. Und zum Abschluss der zwei erlebnisreichen und abwechslungsreichen Wochen genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem Tonle-Sap-See.

Leave a Reply

Your email address will not be published.