Es kommt wieder Farbe ins Riff

In Europa hat dieser Sommer Hitzerekorde gebrochen, in Australien war der letzte Sommer dagegen eher etwas unterkühlt, Tauchsportler und Naturschützer freut es.

Korallenbleiche

Gerade in den letzten Jahren gab es durch länger andauernde Hitzeperioden Probleme in den Korallenriffen der Ozeane weltweit. Insbesondere das Great Barrier Reef und die Unterwasserwelt der Malediven waren von einer großflächigen Korallenbleiche betroffen. Bei dauerhaft hohe Temperaturen geben die farbigen Einzeller, die die Korallen besiedeln, Giftstoffe an die Umgebung ab. Die Korallen stoßen daraufhin die Einzeller ab, was zum Ausbleichen der Korallenstöcke und auf Dauer zum Absterben führt.

Meeresforscher warnen schon seit Jahren vor den Gefahren des Klimawandels für diesen sensiblen Lebensraum. Insbesondere nach der Meereshitzewelle vor zwei Jahren schlugen sie Alarm, rund 30 Prozent der Korallen wurden zerstört, es war die katastrophalste Korallenbleiche in der Geschichte des Great Barrier Reef.

Riffe erholen sich

Nun kommen aus Australien offenbar Meldungen, dass es am Great Barrier Reef deutliche Anzeichen für eine Erholung der Riffe gibt. Zahlreiche Regionen regenerieren sich, teilweise ist sogar ein Wachstum der Korallen zu verzeichnen. Der kühle Sommer hat offensichtlich die Lebensbedingungen der Tiere normalisiert, die sich gerade in den letzten beiden Jahren immer wieder dramatisch verschlechtert hatten.

Nun hat die “Reef Restoration Foundation” aktuelle Fotos aus der Nähe von Fitzroy Island bei Cairns veröffentlicht, auf denen gesunde Korallen in leuchtenden Farben zu sehen sind. Gerade diese Region war von der Bleiche stärker betroffen als andere. Auch Reiseveranstalter und Anbieter von Tauchtouren können diese Entwicklung bestätigen. Zumindest gilt das für die Bereiche, in denen die Korallen überlebt haben.

Tourismus am Korallenriff

Jedes Jahr besuchen etwa zwei Millionen Touristen das Korallenriff vor der Küste von Queensland im Nordosten Australiens. Mit einer Größe von über 300.000 Quadratkilometern ist es auf unserem Planeten das größte zusammenhängende Korallenriffsystem. In diesem Wunder der Natur tauchen und schnorcheln zu können, ist für alle Freunde der Unterwasserwelt ein sensationelles Erlebnis. Gesunde und farbenfrohe Korallen sorgen für eine artenreiche Fischwelt und damit für unvergessliche Begegnungen unter Wasser.

Leave a Reply

Your email address will not be published.